Verlängert bis 25. Oktober 2020
Verlängert bis 25. Oktober 2020
Verlängert bis 25. Oktober 2020
Verlängert bis 25. Oktober 2020
Verlängert bis 25. Oktober 2020
Verlängert bis 25. Oktober 2020
 
 
Verlängert bis 25. Oktober 2020
Verlängert bis 25. Oktober 2020
1
Verlängert bis 25. Oktober 2020
Verlängert bis 25. Oktober 2020
2
Verlängert bis 25. Oktober 2020
Verlängert bis 25. Oktober 2020
3
4

"THITZ" - Tütenkunst & "ZEICHNUNGEN" von Diether Kunerth

Ausstellung vom 14. November 2020 bis 11. April 2021

Der Künstler Thitz macht es uns als Betrachter einfach. Er erzählt Geschichten von den Metropolen dieser Welt. Dazu benutzt er Papiertüten aus diesen Städten. Das Packpapier der Tüte wird der Malgrund oder auf die Leinwand eingearbeitet, mal offensichtlich mal versteckt, mal sind es echte Tüten mal nur ein Henkel der über den Namen hinaussteht. Lassen Sie sich von Thitz mitnehmen auf eine Reise um die Welt.
Gleichzeitig stellt der heimische Künstler Diether Kunerth "Zeichnungen" aus seinem umfangreichen Oeuvre im Museum aus.

Öffnungszeiten

1. April bis 25. Oktober
Dienstag - Freitag von 11 - 16 Uhr
Samstag, Sonntag & am Feiertag von 12 - 17 Uhr
Montag geschlossen

14. November bis 31. März
Donnerstag & Freitag von 11 - 16 Uhr
Samstag, Sonntag & am Feiertag von 12 - 17 Uhr
Montag, Dienstag & Mittwoch geschlossen


Geöffnete Feiertage:
Mariä Himmelfahrt         15. August 2020
Tag der Dt. Einheit          03. Oktober 2020

                  12 - 17 Uhr geöffnet!

Schließzeiten

Von 26. Oktober bis 13. November 2020
wegen Ausstellungswechsel geschlossen.

Von 12. April bis 23. April 2021
wegen Ausstellungswechsel geschlossen.

 
 
 

Museum für zeitgenössische Kunst - Diether Kunerth

Marktplatz 14a
87724 Ottobeuren 

+49 (0) 8332 79 69 89 - 0
+49 (0) 8332 79 69 89 - 10
museum@ottobeuren.de
www.mzk-diku.de

Kontoverbindung Trägerverein Ottobeurer
Museen e. V. DE24 7315 0000 1001 8126 41

 
 
 
 
 
Europäische Union
Bayerische Staatsregierung
Marktgemeinde Ottobeuren
Bezirk Schwaben
Landkreis Unterallgäu
Logo Landesstelle für nichtstaatliche Museen